Hirse

Hirse ist der Sammelbegriff für mehrere kleinfrüchtige Getreidearten. Der Name stammt aus dem Altgermanischen

und bedeutet „Sättigung“.

Einige wichtige Arten:

  • Sorghum (Mohrenhirse)
  • Kolbenhirse (bekannt als Vogelfutter)
  • Rispenhirse (Bild - früher auch in Europa angebaut)
  • Rutenhirse
  • Teff

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.