Weizen

Weizen ist in vielen Ländern ein wichtiges Grundnahrungsmittel (Brotgetreide) und hat auch große Bedeutung in der Tiermast.

Weichweizen hat einen hohen Eiweißanteil, was ihn zum Getreide mit den besten Backeigenschaften macht. Hartweizen hat weniger Eiweiß, dafür mehr Kohlenhydrate. Er ist weniger zum Backen geeignet, dafür besonders zur Herstellung von Teigwaren (Hartweizengrieß), wird aber in Deutschland so gut wie nicht angebaut. Weizen erreicht Wuchshöhen bis 1 m. Er wirkt dunkelgrün, die Ähre ist gedrungen und meist unbegrannt. Die Körner sind kurz und rundlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.